Scheidung - Rechtsanwalt in Hamburg

Trennung, Scheidungsantrag, Anwaltskosten, Gerichtskosten, Unterhalt, Sorgerecht, Umgangsrecht, Kindesunterhalt sind die klassischen Problemfelder des Scheidungsrechts. Diese Internetseite soll Ihnen einen Überblick verschaffen, für weitergehende Fragen und die außergerichtliche oder gerichtliche Vertretung steht Ihnen unser Anwaltsteam gerne zur Verfügung.

So freudig eine Hochzeit ist, so schwer wiegt auch die Entscheidung der Eheleute für eine Trennung.

Neben der psychologischen Belastung stellen sich nun viele Fragen hinsichtlich der Ehescheidung:

  • Was passiert mit der gemeinsamen Wohnung / dem gemeinsamen Haus?
  • Müssen wir unser Vermögen aufteilen?
  • Ich kann nicht selbst für meinen Unterhalt sorgen, bekomme ich Unterhalt?
  • Wie werden die gemeinsam genutzten Haushaltsgegenstände aufgeteilt?
  • Wie läuft eine Scheidung ab?
  • Welche Schritte muss ich wann einleiten

Die sind nur einige der Fragen, die sich bei einer Trennung stellen werden.

Aber nicht nur bei einer Trennung kann und sollte man sich ausreichend informieren. Auch schon vor der Heirat ist es sinnvoll, sich mit den Folgen der Eheschließungen und ihren Auswirkungen bei einer Trennung zu beschäftigen.

Waren früher die sog. Alleinverdiener-Ehen oder auch Hausfrauenehen üblich, so ist es heute meist so, dass beide Eheleute berufstätig sind. Bekommen die Eheleute dann gemeinsame Kinder, so stellen sich meist weitere Fragen: einer wird für eine Zeit seine Berufstätigkeit aufgeben und finanziell kürzer treten, hier ist es wichtig zu wissen, welche Modelle es bezüglich es Unterhalts gibt.

Auch ist es gut zu wissen, welche Rechte und Pflichten bezüglich gemeinsamer Kinder bei einer Scheidung zu beachten sind. So haben heute beide Eltern nach einer Trennung oder Scheidung das gemeinsame Sorgerecht; es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

Die auf dieser Internetseite zusammengestellten Informationen können Ihnen helfen, sich einen ersten Überblick über die für Sie wichtigen Bereiche zu verschaffen. So können Sie sich auch gezielt auf ein Gespräch mit dem Anwalt vorbereiten und dadurch oft Zeit und Geld sparen.

Ihre persönliche Situation ist individuell, wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung und Kompetenz im Bereich des Scheidungs-Rechts für die weiterführende Beratung und Vertretung gerne zur Verfügung - sprechen Sie uns an!

© Haramis Kalfar- Fotolia.com

Scheidungsrecht aktuell - News

21.08.2015

Kindergeld bei Umgang im Wechselmodell

Bei der Trennung oder Scheidung der Eltern gibt es verschiedende Modelle dazu, wo die gemeinsamen Kinder oder das gemeinsame Kind in Zukunft leben soll.Nicht immer können sich die Eltern in dieser Frage einigen, so dass für...[mehr]

29.07.2015

Neue Düsseldorfer Tabelle zum 01.08.2015

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die Beträge der Düsseldorfer Tabelle zum 01.08.2015 neu bestimmt. Die Anpassung wurde aufgrund des Inkrafttretens des Gesetzes zur Erhöhung des Grundfreibetrages, des Kinderfreibetrages, des...[mehr]

04.05.2015

Ausgleich des Vermögens bei Scheidung - Bemessung des Grundstückswerts

Im Rahmen einer Scheidung können unterschiedliche Trennungsaspekte zu Streitigkeiten zwischen den Eheleute führen.Im Rahmen des sog. Zugewinnausgleichs sind die Vermögenswerte der Ehegatten untereinander auszugleichen. Kurz...[mehr]

04.05.2015

Unterhaltsberechnung - was müssen Selbständige vorlegen?

Bei Streitigkeiten zwischen Ehepartnern oder Ex-Ehepartnern geht es oft um Unterhaltszahlungen. Um die Höhe des Unterhalts bestimmen zu können, muss der Unterhaltsverpflichtete seine genauen Einkünfte darlegen. Aber auch der...[mehr]